Über connect2know.de und connect.IT Heilbronn-Franken

Die Plattform

Die Plattform connect2know.de wurde im Sommer 2015 vom IT-Netzwerk connect.IT Heilbronn-Franken konzipiert und deren Entwicklung beauftragt. Ziel ist es dabei, durch die Etablierung einer regionalen Kompetenzdatenbank die Wahrnehmung der regionalen IT zu steigern, aber auch die Förderung des regionalen Innovationssystems (Anbahnung von Kooperationen, Sourcing von Fachkräften) zu fördern. Dadurch soll es den Unternehmen aus der Region Heilbronn-Franken möglich sein, ein detailliertes Profil über sich selbst zu erstellen, um anschließend von möglichen Kunden, aber auch von IT-Nachwuchskräften und Fachkräften in der Region gefunden zu werden.

Entsprechend vereint die Plattform drei Hauptbereiche:

Kompetenzen - Anbieter von IT-Angeboten und Dienstleistungen können sich und Ihre Kompetenzen vorstellen. Über eine Referenzierung können auf einfache Weise valide Empfehlung ausgesprochen werden.

Job & Ausbildung - IT-Anbieter, aber auch IT-Anwenderunternehmen können Ihre aktuellen Stellenangebote publizieren und können so von Fachkräften aus der Region gefunden werden.

Events - In Heilbronn-Franken ist immer etwas geboten. Leider bekommen die Firmenevents kaum Öffentlichkeit. Das soll sich mit der bunten Eventliste auf www.connect2know.de ändern.

Dabei sind alle Funktionen so konzipiert, dass sie für Endanwender ohne Registrierung genutzt werden können. Unternehmen müssen sich nur dann kostenlos registrieren, wenn sie aktiv Informationen - beispielsweise Stellenangebote - veröffentlichen wollen.

Die Entwicklung und Etablierung von connect2know.de wurde vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst (MWK) im Rahmen der Initiative smart businessIT gefördert und hatte ein Gesamtbudget von rund 50.000 Euro. Ein wichtiges Ziel dieser Initiative ist insbesondere die Weiterentwicklung von regionalen IT-Netzwerken, wie connect.IT Heilbronn-Franken, aber auch deren Vernetzung in Baden-Württemberg. Hierzu wurde im 2014 auch das IT-Bündnis Baden-Württemberg als „Netz der Netze“ gegründet. Der Verein connect.IT Heilbronn-Franken ist dabei eines des zwölf Gründungsmitglieder.

Der Verein

connect.IT LogoDas IT-Netzwerk connect.IT Heilbronn-Franken e.V. hat sich zur Aufgabe gemacht, die Kommunikation zwischen Unternehmen, Anbietern, Herstellern, Wissenschaft, Bildungseinrichtungen, potentiellen Mitarbeitern, Studenten und Schülern zu fördern und die regionalen Akteure durch innovative Veranstaltungskonzepte und Angebote zu vernetzen. Bereits 2012 haben sich hierzu Vertreter von Verbänden, existierenden Netzwerken, interessierte Unternehmen, IHK und Wirtschaftsförderung, sowie der Hochschule Heilbronn regelmäßig getroffen, um die Idee eines gemeinsamen Netzwerkes für die IT in der Region weiter voranzutreiben. Im Oktober 2013 wurde diese Initiative in ein formelles Projekt, angegliedert an die Hochschule Heilbronn, umgewandelt, um die inhaltlichen und organisatorischen Aufgabenstellungen zu bearbeiten, das geplante Netzwerk zu etablieren und langfristig zu stabilisieren. Am 15. Juli 2014 fand die Vereinsgründung von connect.IT Heilbronn-Franken e.V. statt. Dadurch kann die langfristige Strategie weiterentwickelt, das Netzwerk ausgebaut und als Marke in der Region verankert werden. Durch die aktive Unterstützung eines gut aufgestellten Vorstands und Kuratoriums sowie durch die Etablierung von themenspezifischen Foren soll das Portfolio des Netzwerks weiter auf die Bedarfe der Mitglieder ausgerichtet werden. Durch innovative Veranstaltungen und Angebote soll die Vernetzung der Akteure forciert und weitere potentielle Mitglieder auf das Netzwerk aufmerksam gemacht werden.

Konnten wir Ihr Interesse an unserem Verein wecken? Dann schauen Sie doch bei einem Event vorbei und lernen Sie uns kennen. Oder werden Sie gleich Mitglied. Eine Mitgliedschaft beginnt für Privatpersonen bereits ab 15 Euro. Alle Informationen zu Events, Foren, Mitgliedschaft und dem Vereinsleben finden Sie unter www.connect-it.hn.